Kwasikwarx

                  LUZERNER FASNACHT

 

An der Fasnacht gerät Luzern unter eine Walze von irren Geisterzügen und wilden Formationen. Im närrischen Ausnahmezustand zeigt die Stadt ihr wahres Gesicht. Trotz den Zähmungsversuchen der Zünfte verläuft das einwöchige Fest in grossen Teilen anarchisch, unterweltoffen und verrückt.

 

Die meisten Masken werden jedes Jahr neu kreiert. Aufwand und Verschleiss sind gigantisch. Der schier unerschöpfliche Erfindungsreichtum verblüfft und berauscht Jahr für Jahr. Die Unzahl von Figuren zeugt von einer kollektiv ausgelebten Kreativität, die weit über die Region hinausstrahlt und selbst die Basler Fasnacht in den Schatten stellt. Unter den vielen Maskenkünstlern gilt Leopold Haefliger als einer der Genialsten.

 

An seinen  Rändern versumpft das Fest jedoch in letzter Zeit zunehmend im dumpfen Ballermannbrei der Après-Ski-Geschädigten, die sich in ihren Engros-Kostümen des letzten Polterabends sinnlos zudröhnen, um in späteren Jahren dann von ihrer wilden Jugend erzählen zu können.

 

 

Maskenkult > Trickster > Lucerner Fasnacht

 

 Impressum/Kontakt

© 2015 kwasikwarx.ch