Pelmartiga in Kandersteg ist der Umzug einer Horde von Neurgeistern

                  PELZMARTIGA

 

Der Chriismarti ist die Kandersteger Ausgabe des Hallwiler Tannreesig und des Oeschger Tanneästler.

 

Der Grossmarti ist ein hochgeschossener, alpiner Yeti. Ein Turm aus Fell auf zwei Beinen. Ein Urviech, das der Kanderfirn ausnahmsweise freigibt. Das Wohlener Heumüeterli würde ihn auf der Stelle adoptieren.

 

Je länger die Beizentour der Pelzmartiga durch das langgezogene Tal dauert, desto klarer gibt sich der Maskenbrauch als ritualisiertes Besäufnis zu erkennen. Der kollektive Kater am nächsten Morgen ist die späte Rache des alten Jahrs, das an Silvester im Schnaps ersoffen ist.

 

Kwasikwarx > Maskenkult > Wilde > Pelzmartiga

 

 Impressum/Kontakt

© 2015 kwasikwarx.ch